Logopädie für Kinder

LOGOPÄDIE FÜR KINDER -
SPRACHENTWICKLUNGSSTÖRUNGEN EFFEKTIV BEHANDELN

In meiner Praxis im Zooviertel Hannover betreue ich Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen (SES). Eine nicht altersgerechte Sprachentwicklung zeigt sich häufig im Kindergarten- und Grundschulalter. Gern arbeite ich in meiner Therapie in engem Kontakt mit dem Kindergarten oder anderen Therapeuten zusammen. Idealerweise üben die kleinen Patienten auch zu Hause, um die Inhalte zu vertiefen.

Hierbei spielt die Unterstützung der Eltern eine große Rolle.

ZIELGERICHTETE THERAPIE BEI STÖRUNGEN DER ARTIKULATION

Werden Laute nicht richtig gebildet oder durch andere ersetzt, handelt es sich um Störungen der Artikulation. Jedes Kind durchläuft Phasen, in denen bestimmte Laute noch nicht korrekt gesprochen werden können. Handelt es sich um eine behandlungsbedürftige Störung, begleite ich Sie mit einer zielgerichteten Therapie.

Störungen des Redeflusses (Stottern und Poltern) haben verschiedene Ursachen und sind für Kinder in der Regel sehr belastend. Meine logopädische Arbeit hilft, den Sprechablauf zu verbessern und damit das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken.

Therapie bei Kindern mit Fütterstörung und / oder Dysphagie

Fütterstörung

  • Ihr Kind ist ablehnend ggü. der Nahrungsaufnahme oder verweigert diese gar?
  • Eine Mahlzeit dauert bei Ihnen regelmäßig länger als 30 Minuten oder ist gar nicht möglich?
  • Ihr Kind erbricht oder würgt während oder nach der Nahrungsaufnahme?

Dann ist von einer Fütterstörung auszugehen.

Kindliche Dysphagie

Von einer kindlichen Dysphagie ist auszugehen, wenn Ihr Kind sich während der Mahlzeiten häufig verschluckt, hustet oder die Nahrung / Flüssigkeiten wieder aus dem Mund herausfallen / herauslaufen. Eine Dysphagie kann im Bereich der oralen Verarbeitung, vor dem Schlucken (prädeglutitiv), während des Schluckens (intradeglutitiv) oder nach dem Schlucken (postdeglutitiv) auftreten. Ursachen hierfür können u.a. organische Veränderungen oder neurologische Erkrankungen sein.

Wesentliche Bestandteile der Therapie sind bei uns:

  • Elternberatung
  • vorbereitende und therapeutische Maßnahmen für die orale Nahrungsaufnahme
  • Handling
  • Adaptive Maßnahmen
  • Prophylaxe
  • Hilfsmittelberatung
  • Enge Betreuung

UNTERSTÜTZUNG BEI OROFAZIALEN STÖRUNGEN

Befindet sich die gesamte bzw. ein Teil der Muskulatur im Gesichtsbereich im Ungleichgewicht, handelt es sich um eine orofaziale Störungen. Oftmals befindet sich die Zunge in einer falschen Lage oder die Lippen stehen offen und das Kind atmet durch den Mund. Das Ziel der Therapie ist ein muskuläres Gleichgewicht und somit die Herstellung von Funktion und Aktivität wieder herzustellen bzw. zu optimieren.

Kontakt